Women's Network

Gemeinsam für Mädchen weltweit

Alle Kinder haben das Recht auf eine faire Chance und selbstbestimmte Zukunft! Dennoch leiden vor allem Mädchen unter Diskriminierung, Gewalt sowie sozialer Ungleichheit und brauchen deshalb ganz besonders unsere Hilfe. Ungleicher Zugang zu Bildung, soziale Ausgrenzung, sexuelle Ausbeutung und Missbrauch sowie grausame und lebensgefährliche Traditionen wie die weibliche Genitalverstümmelung müssen bekämpft werden.

Gemeinsam möchten wir Mädchen helfen, diese und andere Hürden zu überwinden. Deshalb unterstützt das Women's Network Programme von Right To Play, die gezielt Mädchen fördern. Dabei ist es von höchster Wichtigkeit auch Lehrer, Eltern und die Communities aktiv mit einzubeziehen und das gesamte soziale Umfeld für die Rechte von Mädchen zu sensibilisieren.

Unsere Adventsaktion

Manars Drawing
Gemalt von der 16-jährigen Manar in einem Right To Play Psychosocial Support Programm nach der Explosion im Hafen Beiruts (August 2020)

Mädchen wie Manar wollen wir mit dem Women's Network fördern. In Kooperation mit dem Blumengeschäft Flor & Decor haben wir jetzt eine Adventsaktion ins Leben gerufen. Mit dem Kauf eines Kranzes, Gestecks oder Blumen, haben Sie die Möglichkeit, Mädchen aus den Programmen von Right To Play mit einer Spende zu unterstützen.

Girls working on project

Mitgliedschaft

Als Mitglied des Women’s Networks gehören Sie einer aktiven Community von engagierten Frauen an. Sie erhalten direkte Einblicke in Right To Plays Arbeit und Wirkung vor Ort, Einladungen zu zwei exklusiven Veranstaltungen pro Jahr mit besonderen Speakern sowie die Möglichkeit sich bei gemeinsamen kreativen und sportlichen Aktivitäten auszutauschen.

Ihr Mitgliedsbeitrag von 365€ jährlich wird zur Finanzierung von Right To Play Programmen genutzt, die Mädchen den Start in eine Zukunft voller Chancen ermöglichen. Sie unterstützen dadurch nachhaltig Right To Plays Arbeit für Mädchen weltweit und helfen Zukunftsperspektiven für Mädchen zu schaffen, wo es oftmals keine gibt.

Mädchen haben das Recht auf eine faire Zukunft – Helfen Sie uns, Mädchen eine Stimme zu geben!

Dem Women's Network beitreten

DENO - Women's Network Landing Page

 

Die Gründerinnen

Lesley Kyd-Rebenburg, langjährige ehrenamtliche Right To Play Beirätin, Mutter von vier Mädchen und Senior Attorney bei Microsoft Deutschland GmbH, leitet das Women’s Network in Deutschland. Unterstützt wird sie von den weiteren Gründungsmitgliedern: Carola Golding, Ariane Günthert, Jeannette Hopfen und Franziska Rizzolli.

Founding Member 1_Kopie.jpg