• News - 29. März 2018

    Beiratsmitglied Florian Weischer besucht Programme in Tansania

    Gemeinsam mit zwei Stiftungsräten unserer Right To Play Kollegen aus der Schweiz, besuchte Florian Weischer gleich mehrere Programme in Tansania. Neben dem Besuch von Unterrichtseinheiten in der Boma Primary School und Mtakuja Primary School, konnte Florian Weischer auch in der Mabibo Community sowie der Vingunguti Community eindrucksvolle Eindrücke von Right To Play‘s Arbeit vor Ort gewinnen.




    Bereits seit 2001 ist Right To Play in Tansania mit Programmen aktiv. Angefangen mit Projekten in Flüchtlingscamps im Westen des Landes, hat Right To Play seine Programme stetig ausgeweitet und arbeitet heute in engen Kooperationen u.a. mit dem Bildungsministerium. Durch diese fruchtvolle Zusammenarbeit konnte unter anderem erreicht werden, dass spielbasierte Methoden vom Tanzania Institute of Education (TIE) in nationalen Lehrpläne integriert wurden.




      
Act